DIE KINDER DER UTOPIE

INHALT

Sechs junge Erwachsene schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Inklusionsklasse. Sie reflektieren ihre Erlebnisse und Erfahrungen – und blicken in die Zukunft. Ein berührender und genau beobachtender Dokumentarfilm von Hubertus Siegert.
➼ mehr

KAMPAGNE

Der Kinodokumentarfilm DIE KINDER DER UTOPIE schaffte etwas bisher Einzigartiges auf dem deutschen Kinomarkt: Mit einer klaren Strategie gelang dem Regisseur Hubertus Siegert der erste erfolgreiche deutsche Cinema on Demand-Film: „Siegert macht an einem Abend Kinos in ganz Deutschland zu einem ‚Erlebnisort‘.“ (Schwarzwälder Bote)
Das Prinzip Cinema on Demand ist leicht zu erklären: Es müssen sich ausreichend viele Interessenten für einen bestimmten Wunschfilm zusammenfinden und Kinokarten reservieren. Auf diese Weise werden Kinos davon überzeugt, den Wunschfilm ins Programm aufzunehmen.
DIE KINDER DER UTOPIE schafften es an einem Abend deutschlandweit in 170 Kinos über 20.000 Kinobesucher zu erreichen.
➼ mehr

DIE KINDER DER UTOPIE
➼ Inhalt
➼ Kampagne
➼ Lizenz kaufen
➼ Presse

Zu sehen bei:
➼ Vimeo
➼ Amazon

For professional contact:
Order a screener!

„Dadurch, dass es Grundbestandteil des Klassensystems war, war es akzeptierter, dass es unterschiedliche Geschwindigkeiten gibt im Lernen. Diese Akzeptanz ist wichtig. Das war eben später dann nicht mehr so.”
Christian

„Ich bin jetzt durch mein Studium ganz stark mit den Themen Travestie, Transsexualität und Homosexualität konfrontiert. Das war etwas, das mir fremd war. Und wäre ich nicht Schüler einer Inklusionsklasse gewesen, könnte ich mir vorstellen, dass ich damit Probleme gehabt hätte.
Dennis

DIE KINDER DER UTOPIE: Teaser

UMSETZUNG

Als der Regisseur Hubertus Siegert sich entschied, die Protagonisten des Filmes KLASSENLEBEN erneut vor die Kamera zu holen, gab es einige Hürden. Zunächst musste mit allen ehemaligen Kindern Kontakt aufgenommen werden. Nachdem alle Protagonisten Interesse an einem neuerlichen Dreh zeigten, musste verhindert werden, dass die sechs – die mittlerweile keinen privaten Kontakt mehr zueinander hatten – sich vor Drehbeginn wiedersehen, damit die Authentizität des Filmes gewahrt bliebe. Und schließlich gab es nur einen sehr kurzen Zeitrahmen für den Dreh: Alles musste aus Kostengründen innerhalb von 7 Tagen abgedreht werden.
Und es gelang: Tatsächlich ist jedes Treffen im Film authentisch und das erste Wiedersehen nach langer Zeit.

REAKTIONEN AUF DEN FILM

„Ein anderes Schulsystem – das zeigt der Film sehr schön – bildet andere Menschen heran, die anders miteinander umgehen und die Welt womöglich ein bisschen anders gestalten. Es ist eine Aufforderung zur Utopie: Was alles möglich wäre!“
Süddeutsche Zeitung

„Mit dem 80-minütigen Kinofilm DIE KINDER DER UTOPIE wird erstmals ein „Cinema on Demand“ nach Deutschland gebracht.“
Badische Zeitung

„Die gemeinsame Schulzeit hat die jungen Menschen geprägt und der Zuschauer erlebt mit, mit wie viel Selbstverständlichkeit und Respekt füreinander sie die Inklusion leben.“
ZDF Volle Kanne

➼ mehr

CREDITS

Deutschland 2019, 1h 22m © S.U.M.O. Film
Produktion, Buch und Regie: Hubertus Siegert
Regieassistenz: Josephine Links
Kamera: Thomas Schneider, Marcus Winterbauer, Frank Marten Pfeiffer, Michel Links
Originalton: André Zacher, Lorenz Fischer, Etienne Haug, Benjamin Simon
Musik: F. S. Blumm


Filmgeschäftsführung: Ulrich Adomat
Supervising Sound Editor: André Zacher
Mischung: Stefan Korte
Titelgrafik: Propaganda B
Entwicklung der Outreach-Kampagne: Susanne Bauer, Ben Kempas, Christine von Kirschbaum, Raul Krauthausen, Tina Sander, Eva Thoms

WEITERFÜHRENDE LINKS:

Film-Website DIE KINDER DER UTOPIE
➼ Film & Campain – Kooperationspartner DIE KINDER DER UTOPIE (Englisch)
Elternverein mittendrin e.V.